Grube dierks btm2 BOOMTOWN NEWS

PUBLIC DOMAIN PREMIERE IN DER PHILHARMONIE

500 Gäste, Filmemacher, Mitwirkende und das Team des Chorprojekts "Public Domain" feierten am 1. Oktober 2018 die Premiere von PUBLIC DOMAIN - DER FILM in der Berliner Philharmonie.

Es wird viel gelacht, viele sind gerührt. Der Film von Julia Gechter, der am 28. Oktober um 22 Uhr im RBB Fernsehen zu sehen sein wird, begeistert die Gäste im Großen Saal. Mit dabei viele der Sängerinnen und Sänger des außergewöhnlichen Chorprojekts, das vom Education Programm der Berliner Philharmoniker initiiert wurde.

Im Mai 2018 wurde in der Philharmonie das Stück „Public Domain“ des Amerikaners David Lang aufgeführt, ein Auftragswerk der Berliner Philharmoniker für 1000 Sängerinnen und Sänger. Der Riesenchor besteht aus Laien, die z.T. noch nie gesungen haben, und semi-professionellen Chören aus unterschiedlichsten Welten, Vereinen, Institutionen und Klubs in Berlin. 

Der Film begleitet den Prozess von den Chorproben in den unterschiedlichsten Stadtteilen bis hin zur Aufführung in der Philharmonie. Er stellt die Initiatoren des Projekts mit ihren Visionen und Motivationen vor und porträtiert sechs Sänger*innen in ihrer Berliner Lebenswelt, die mit ihren Hoffnungen und Sehnsüchten beispielhaft für viele stehen.

Team

PUBLIC DOMAIN – DER FILM. Ein Film von JULIA GECHTER, Regie Assistenz: JOHANNA HUTH, Kamera: MIRIAM TRÖSCHER, Ton: ULLA KÖSTERKE, Montage: SARAH CLARA WEBER, Original Musik: "THE PUBLIC DOMAIN" von DAVID LANG, Filmmusik: BELA BRAUCKMANN, GUNTER PAPPERITZ, Kamera DCH: THOMAS KUTSCHKER, 2. Unit Kamera: LUCA STEINER, CHAD CITTENDEN, CARLO TUOR, 2. Unit Ton: JARRYD WASSINK, ENRIQUE AMIBAS, SAGIR ALIYU, Redaktion: DOROTHEA DIEKMANN, Produzenten: UWE DIERKS, THOMAS GRUBE. 

Eine Produktion von BOOMTOWN MEDIA in Zusammenarbeit mit der DIGITALEN KONZERT HALLE und der EDUCATION ABTEILUNG DER BERLINER PHILHARMONIKER sowie MET FILM SCHOOL BERLIN

Im Auftrag des RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Im Weltvertrieb von
BOOMTOWN MEDIA INTERNATIONAL